Turnverein Zwiesel von 1886 e.V.

Aus RegioWiki Niederbayern
(Weitergeleitet von TV Zwiesel)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Turnverein Zwiesel von 1886 e.V. ist ein Sportverein in der Stadt Zwiesel.

"Bunte Wiese" anlässlich der 40-Jahr-Feier beim Gauturnfest auf dem Jahnplatz. Bereits 1890 hatte der Magistrat dem Verein einen Platz in den Anlagen zur Verfügung gestellt. Er wurde durch den TV zum Sportplatz ausgebaut und 1921 mit einem Fest eingeweiht.
Varieté 1903: Die Turnakrobatik gehörte in den ersten Jahrzehnten zum festen Bestandteil des Turnsports beim TV.

Geschichte

37 Freunde der Turnbewegung hoben am 29. November 1886 im Gasthaus des J. A. Röck am oberen Stadtplatz den Turnverein Zwiesel aus der Taufe. Das Röcksche Gasthaus wurde auch zum Vereinslokal bestimmt. Zum Vorsitzenden wurde der Kaufmann und Lebzelter Josef Andreas Röck (1853-1927) gewählt. Röck blieb 33 Jahre erster Mann des Vereins. Als er 1899 zum Bürgermeister gewählt wurde, behielt er weiterhin die Vereinsführung, wurde aber wesentlich vom 2. Vorsitzenden, dem Apotheker Christian Rainprechter unterstützt.

Die Turnstunden wurden zu Beginn im Ponholzer-Keller, ab 1887 im Kammermayer-Saal und später im Pfeffer-Saal abgehalten. 1890 genehmigte der Zwieseler Magistrat den Antrag, einen Sommerturnplatz auf der Regeninsel in den Anlagen, dem heutigen Stadtpark Zwiesel, errichten zu dürfen. 1897 wurde eine eigene Turnhalle erbaut. Sie stand dort, wo sich heute der Altbau der Mittelschule befindet.

Nach dem Ersten Weltkrieg schlossen sich nach einem Zeitungsaufruf 1919 viele Zwieseler dem Turnverein an. 1920 begannen die Arbeiten zum Bau des neuen Sportplatzes, der 1921 mit einem großen Turnfest eingeweiht wurde. Er erhielt zu Ehren des Turnvaters Jahn den Namen Jahnplatz, und 1928 wurde auf Antrag des Vereins die Anlagenstraße in Jahnstraße umbenannt. 1929 kaufte der TV von der Stadt einen Teil des Platzes.

Außer dem Turnsport fanden sich immer mehr Sportarten im TV zusammen. 1919 wurde die Abteilung Fußball gegründet, aus der später der SC Zwiesel hervorging. 1922 spaltete sich der Arbeiter- Turn- und Sportverein ab, der als SV 22 Zwiesel fortbesteht. 1921 kam eine Leichtathletik-Abteilung unter Leitung von Josef Dötsch dazu, 1925 eine Kraftsportriege. Auch Handballer und Faustballer gingen schon zu dieser Zeit ihrem Sport nach.

1920 kam es zur Gründung einer Damenriege, die schon 1930 vierzig Aktive zählte. Besonders Maria Billmeier, die Enkelin von Josef Andreas Röck, engagierte sich für das Damenturnen und wurde für Jahrzehnte zu einer Symbolfigur des TV.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde erst 1948 auf Initiative von Alois Machalitzky und Franz Keilhofer der TV wieder gegründet. Mit der verstärkten Aufnahme des Sportbetriebes 1950 wurde der Schwerpunkt auf die Leichtathletik gelegt. 1952 konnte die Berghütte auf dem Großen Arber erworben werden, die sich zum beliebten Freizeitziel entwickelte. Von 1962 bis 1965 und erneut von 1971 bis 1975 war Hansjörg Tetzloff Vorsitzender des TV Zwiesel.

2008 übernahm mit Elisabeth Pfeffer erstmals eine Frau die Leitung des Vereins. Im Jahr 2011, als der Verein sein 125-jähriges Bestehen feiern konnte, zählte er 1285 Mitglieder und war damit der größte Verein der Stadt Zwiesel und einer der größten im Landkreis Regen.

Abteilungen

  • Turnen
  • Leichtathletik. Zu den Athletinnen gehören Lena Göstl und Laura Keilhofer.
  • Wandern
  • Ballspiele
  • Judo
  • Volleyball
  • Handball
  • Mutter- und Kind-Turnen
  • Badminton
  • Koronarsport
  • Behindertensport
  • Rehabilitationssport
  • Sportklettern
  • Karate

Vorstand

  • 1. Vorstand: Elisabeth Pfeffer
  • 2. Vorstand: Johanna Unnasch
  • 3. Vorstand/Geschäftsführer: Udo Weiderer
  • Kassenwart: Wolfgang Prokscha

Literatur

Kontakt

<map24 strasse="Bergfried 7" plz="94227" ort="Zwiesel">TV Zwiesel bei Map24</map24> <googleAddr strasse="Bergfried 7" plz="94032" ort="Passau">TV Zwiesel bei Google Maps</googleAddr> TV Zwiesel von 1886 e.V.
Bergfried 7
94227 Zwiesel

Tel 0 99 22 - 45 82
Fax:

E-Mail: info@tv-zwiesel.de
Internet: Website TV Zwiesel