Stefanie Auer

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stefanie Auer am Innkai in Passau.

Stefanie Maria Auer, geborene Lade, (* in Passau) ist eine Passauer Rechtsanwältin und Stadträtin (Bündnis 90/Die Grünen).

Leben und Wirken

Auer besuchte das Adalbert-Stifter-Gymnasium Passau, wechselte aber in der Kollegstufe an das Maristengymnasium Fürstenzell. Nach dem Abitur absolvierte ein Volontariat bei der Passauer Neuen Presse. Anschließend studierte sie in München Jura mit Schwerpunkt Medien- und Urheberrecht sowie Kindschaftssachen. 2019 hat sie eine eigene Kanzlei in der Passauer Altstadt eröffnet. Zudem ist sie als Verfahrensbeiständin tätig und arbeitet für die Grünen-Landtags-Abgeordnete Rosi Steinberger.

Bei der Stadtratswahl am 15. März 2020 trat Stefanie Auer als OB-Kandidatin sowie auf Platz 1 der Stadtratsliste für Bündnis 90/Die Grünen an. Dabei hat sie sich auf Anhieb Respekt verschafft: Auer brachte es bei ihrer OB-Kandidatur auf 8,19 Prozent der Stimmen und war damit die Nummer 4 unter den acht Bewerbern. Die 33-Jährige hatte maßgeblichen Anteil am starken Abschneiden ihrer Partei, die seither sieben Sitze (zuvor fünf) im Passauer Stadtrat innehat.

Literatur

Weblinks


Passauer Stadtrat

Dupper (OB), Auer, Bauer, Buhmann, B. Burkert, M. Burkert, Dickl, Dittlmann, Flisek, E. Gerstl, F. Gerstl, Geyer, Hafner, Haimerl, Haydn, Höber, Ilsanker, Kapfer, Kasberger, Kastner, Koopmann, Mangold, Ortner, Prügl, Reischl, Reitmaier, Robl, Rother, Scheuer, Schöffberger, Schregle, Spechter, Springinklee, Steiner, Sturm, Synek, Tausch, Träger, Vilsmeier, Wagner, Waschler, Weber, Wehner, Weidenthaler, Weigl