Stadtratswahl 1996 (Passau)

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ergebnis 1996
Sitzverteilung 1996

Die Stadtratswahl 1996 in Passau fand am 10. März 1996 statt. Dabei wurden sowohl der Stadtrat als auch der Oberbürgermeister für die Amtsperiode 1996/2002 gewählt.

Ergebnisse

Oberbürgermeister

Bei der Wahl zum Oberbürgermeister konnte sich der amtierende OB Willi Schmöller (SPD) mit 66,1 Prozent (17.206 Stimmen) wie erwartet klar durchsetzen. Mit 27,5 Prozent (7.141 Stimmen) erzielte Dagmar Plenk von der CSU einen Achtungserfolg. Neben Schmöller und Plenk spielten die anderen fünf Kandidaten nur eine Statistenrolle: 1,8 Prozent (472 Stimmen) erhielt Siegfried Wachler von der ÖDP, 1,6 Prozent (413 Stimmen) entfielen auf Klaus Renner von den Republikanern, Max Lindinger erreichte 1,4 Prozent (368 Stimmen), Sibylle Stöhr von den Studenten kam auf 0,9 Prozent (222 Stimmen) und Karl Ferdinand Angermann (FDP) auf 0,8 Prozent (196 Stimmen).

Stadtrat

Endgültiges Ergebnis der Stadtratswahl 1996
Gruppierung Stimmen Mandate
Anzahl  % +/− Anzahl +/−
CSU 371.123 37,63 +1,97 18 +2
SPD 326.696 32,95 +9,77 14 +4
GRÜNE 57.548 5,84 +0,65 3 +1
FDP 57.418 5,83 -1,70 3 -1
ÖDP 52.071 5,28 +0,76 2 ±0
REP 36.508 3,65 -7,69 1 -4
FWG 35.550 3,61 -1,69 1 -1
Studenten 26.517 2,66 -1,33 1 -1
Bürgerliste 25.284 2,55 -0,74 1 ±0
Gesamt 988.715 100 44

Die Wahlbeteiligung lag bei 67,59 Prozent: Von 38.922 wahlberechtigten Passauer Bürgern waren 26.311 zur Wahl gegangen.

Literatur


Stadtrats- und Oberbürgermeisterwahlen in der Stadt Passau

[...] – 197219781984199019921996200220082014