Shamrock

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shamrock Irish Pub Passau.

Das Shamrock ist ein 1994 eröffnetes Irish Pub in der Roßtränke in Passau. Inhaber des 230 Quadratmeter großen Lokals ist seit dem 1. Juni 2013 Stefan Santl, der vorher der Betreiber des Café Alibi war. Vor ihm war der aus Cardiff stammende Chris Saunders zehn Jahre lang der Besitzer des Pubs.

When you just want to enjoy a beer in a pub that feels like a pub, Shamrock’s the place to go. Sit down, order a Guinness, and watch some sports on the TV.

Über das Shamrock

Das Pub wurde 1994 von der Irish Pub Company Dublin eingerichtet und eröffnete damals als St. Patrick’s Inn. 2003 kam Chris Saunders aus Cardiff nach Passau und beteiligte sich am Shamrock. Seit 2006 gehörte es ihm ganz. Ein halbes Jahr vor der Verabschiedung des Nichtraucherschutzgesetzes wurde die Passage im Erdgeschoss des Gebäudes zu einer Art „Nichtraucherraum“ ausgebaut. Die Einweihungsfeier fand am 23. November 2007 statt. Inzwischen ist dieser Raum im Erdgeschoss aber ein ganz normaler Gastraum, zumal seit Bestehen des Rauchverbots in Kneipen und Gaststätten ohnehin im gesamten Lokal nicht mehr geraucht werden darf. Seit 25. Juni 2008 verfügt dieser zweite Gastraum auch über einen eigenen Bar-Bereich mit Tresen. Im Oktober 2008 wurde das Shamrock für sein typisches irisches Flair, das dem Gast insbesondere durch die liebevolle Innengestaltung des Pubs vermittelt wird, mit dem Arthur Award von Guinness als Regional Winner South East ausgezeichnet.

Anfang 2013 wurde das Shamrock von der Stadt mit einer strengeren Sperrstunde (ab 1 Uhr) belegt. Aus Ärger darüber verließ Chris Saunders, der das Pub die letzten zehn Jahren betrieben hatte, Passau in Richtung Deggendorf. Im Zuge dessen wurde das Gebäude an einen Passauer Immobilien-Investor verkauft, der es weiter verpachtet. Offenbar war es Saunders dabei eine Herzensangelegenheit, für das 230 Quadratmeter große Lokal noch einen neuen Betreiber zu finden, um es vor dem Aus zu retten. Diesen fand er in seinem langjährigen Freund Stefan Santl. Der international erfolgreichen Billardspieler und bekannte Passauer Gastronom (Café Alibi) übernahm das Pub zum 1. Juni 2013. Santl setzt seither auf das bewährte Konzept, welches sein Saunders über Jahre hinweg aufgebaut hat. Allerdings setzte Santl Türsteher ein, um für mehr Ruhe vor dem Lokal zu sorgen und erreichte so eine Neubewertung der Sperrzeit. Das Shamrock ist jetzt am Wochenende bis 2 Uhr geöffnet.

Specials

  • Montag: „Shamrock's Karaoke Bunker“ – Sing along mit karaoke-mobil
  • Donnerstags: „Im Wechsel ist Donnerstags immer Pub-Quiz und die Open Stage“

Speisen und Getränke

  • Erdnüsse: 1,20 €
  • Irish Potato Chips (Salt & Vinegar, Cheese & Onion, Prawn Cocktail): 1,20 €


Vom irischen Stammgetränk Guinness über ein Snake Bite bis zum Bulmers oder Newcastle Brown Ale – im Shamrock findet man eine große Auswahl an Bieren aus Deutschland und der Welt.

Öffnungszeiten

  • Montag bis Donnerstag: 19:00 Uhr bis 01:00 Uhr
  • Freitag und Samstag: 19:00 Uhr bis 02:00 Uhr – Wenn die Bundesliga läuft ist ab 15 Uhr geöffnet
  • Sonntag: 19:00 Uhr bis 01:00 Uhr – Wenn die Bundesliga läuft ist ab 15 Uhr geöffnet

Kontakt

<map24 strasse="Roßtränke 5" ort="Passau" plz="94032">Shamrock bei Map24</map24> <googleAddr strasse="Roßtränke 5" ort="Passau" plz="94032">Shamrock bei Google Maps</googleAddr> Shamrock
Roßtränke 5
94032 Passau

Telefon: +49 851 9346093

Internet: www.shamrock-passau.de

Haltestelle Nächste Bushaltestelle: Passau, Nagelschmiedgasse

Literatur

  • Trieneke Klein: „Sport, Guinness und ein Waliser Wirt.“ In: Passauer Neue Presse vom 10. Juni 2006 (S. 39)
  • Sebastian Daiminger: Nach Sperrzeit-Auflagen: Billard-König rettet das Shamrock. In: Am Sonntag vom 5. Mai 2013 (Onlineversion)