Selina Straßberger

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche

Selina Straßberger (* 2001) ist eine Leichtathletin. Sie startet für den TSV Plattling.

Leben und Wirken

2012, damals noch für den TSV Natternberg startend, überraschte sie bei einem Meeting in Pocking mit Tagesbestzeit aller Mädchen im 800-Meter-Lauf.

In ihrem ersten Wettkampf für den TSV Plattling holte sie bei den Niederbayerischen Crosslaufmeisterschaften 2013 in Passau in der Klasse W12 den Titel einer Niederbayerischen Meisterin. Bei den Niederbayerischen Leichtathletik-Meisterschaften 2013 in Bogen siegte sie über 800 m und belegte über 75 m den dritten Platz.

2014 wurde sie in Dingolfing mit Tagesbestzeit über 1.500 m Niederbayerische Meisterin im Crosslauf in der Klasse W13. Bei den Niederbayerischen Leichtathletik-Meisterschaften 2014 in Plattling wurde sie Meisterin in den Wettbewerben 100 m W14, 75 m W13, 800 m W13 und mit der 4 x 100 m Staffel WJ U16 des TSV Plattling I, außerdem Zweite über 60 m Hürden in der Klasse W13. Bei den Bayerischen Leichtathletik-Meisterschaften in Regensburg erreichte sie in der Klasse W14 über 800 m den vierten Platz.

2015 erfüllte sie bei den Bezirks-Blockmeisterschaften in Passau im Block W 14 Lauf die Norm für die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft. Bei den Niederbayerischen Leichtathletik-Meisterschaften 2015 wurde sie Niederbayerische Meisterin W14 über 100 und 800 Meter, Zweite im Weitsprung und Dritte über 80 Meter Hürden. Am 18. Juli 2015 wurde sie in Aichach (Schwaben) mit der Zeit von 2:23,21 min. Bayerische Meisterin W14 über 800 m, einen Tag später Fünfte über 100 m.

Bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften in Fürth belegte sie am 23. Januar 2016 über 400m in der Kategorie weibliche Jugend U18 den zweiten Platz. Bei den Niederbayerischen Crosslaufmeisterschaften in Ruhstorf an der Rott wurde sie in der Klasse W 15 Vizemeisterin hinter Carina Hofbauer (LV Deggendorf).

2016 wurde sie in Eggenfelden Niederbayerische Meisterin W15 über 100 m und 300 m. Am 9. Juli 2016 wurde sie in Hösbach Bayerische Meisterin W15 über 800 m, einen Tag später Vizemeisterin über 300 m.

Bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften in Fürth wurde sie am 29. Januar 2017 Bayerische Meisterin U18 über 800 Meter. Bei den Niederbayerischen Meisterschaften in Plattling holte sie den Titel der Niederbayerischen Meisterin U18 über 200 Meter.