Rudolf Püschel

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prof. Dr. Rudolf Püschel. (Foto: Scholz)

Prof. Dr. Rudolf Püschel (* 31. Dezember 1949) ist ein Tiefenbacher Vermessungsingenieur.

Leben und Wirken

Nach dem Studium der Geodäsie, das er 1974 mit der Diplom Hauptprüfung an der Technischen Universität München abschloss, kam Püschel 1974 als Referendar für höheren Vermessungsdienst zum Vermessungsamt Vilshofen. Es folgte 1977 die Große Staatsprüfung, dann war er von 1977 bis 1993 Stellvertretender Amtsleiter der Vermessungsämter Nabburg, Freyung und Passau.

Am 1. Februar 1993 wurde er Amtsleiter des Vermessungsamtes Vilshofen, das er ab 2007 einschließlich der in diesem Jahr eingegliederten Außenstelle Passau leitete. Das Vermessungsamt Vilshofen ist seither das leistungsstärkste Vermessungsamt in Niederbayern. Am 24. Februar 2013 ging der 63-Jährige in Altersteilzeit.

1995 an der Universität Passau zum Dr. jur. promoviert, ist Püschel seit 2005 Honorarprofessor an der Hochschule Deggendorf, hatte seit 2006 Lehraufträge an der Universität der Bundeswehr in München und war Vorsitzender des Prüfungsausschusses der bayerischen Vermessungsverwaltung. Ferner ist er Kirchenpfleger in seiner Heimatgemeinde Tiefenbach und im „Arbeitskreis Heimat“ der Gemeinde aktiv.

Literatur

Weblinks