Pfarrei Ortenburg

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die katholische Pfarrkirche Maria Himmelfahrt

Die Pfarrei Ortenburg ist eine katholische Pfarrgemeinde im Dekanat Vilshofen und bildet mit der Pfarrei Dorfbach den Pfarrverband Ortenburg.

Geschichte

Ortenburg war ursprünglich Filiale der Pfarrei Steinkirchen, 1563 wurde im Ort durch Graf Joachim von Ortenburg die lutherische Lehre eingeführt. Die Liebfrauenkirche in Ortenburg wurde Pfarrkirche, die Laurentiuskirche in Steinkirchen Friedhofskirche. Die Katholiken wurden der Pfarrei Holzkirchen zugeteilt, bzw. seit 1863 der Expositur Unteriglbach. 1891 wurde Ortenburg eine Expositur, die 1899 zur Pfarrei erhoben wurde. Ortenburg ist eine evangelisch-lutherische Enklave im katholisch geprägten Niederbayern.

Pfarrkirche

Die neuromanische Pfarrkirche Maria Himmelfahrt wurde von 1892 bis 1894 von Johann Baptist Schott, München, erbaut. 1968 erfolgte eine moderne Neugestaltung.

Nebenkirche

Söldenau, St. Philipp u. Jakob, romanisch im 14. Jahrhundert gotisch umgebaut. Altar barock

Kontakt

Pfarrverband Ortenburg
Lindenallee 14
94496 Ortenburg

Telefon: 08542/7548
Fax: 08542/918 906

Siehe auch