Paul Kastner

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paul Kastner. (Foto: Geisler)

Paul Kastner (* 5. Juni 1957 in Passau) ist technischer Fachwirt bei der Telekom. Er ist außerdem Passauer Stadtrat und dort Vorsitzender der ÖDP-Fraktion. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Leben und Wirken

Paul Kastner ist geboren und aufgewachsen in Passau. Der technische Fachwirt arbeitet seit 1976 bei der Telekom. 1981 trat er dem Bund Naturschutz Passau bei, 1985 übernahm er dessen Vorsitz. Seit 1990 ist er Naturschutzwächter der Stadt Passau, seit 1997 leitet er zudem den Gartenbauverein Grubweg. Im Jahr 1992 wurde er Mitglied der ÖDP.

2002 wurde Kastner erstmals in den Passauer Stadtrat gewählt, davor hatte er einmal vergeblich kandidiert. Bei der Passauer Stadtratswahl 2008 kandidierte er für die ÖDP auf Listenplatz 2 und konnte erneut in das Gremium einziehen. Seit Mitte Mai 2008 ist er als ÖDP-Fraktionsvorsitzender Nachfolger von Urban Mangold, der wenige Tage zuvor vom Stadtrat zum 2. Bürgermeister gewählt worden war.

Am 17. Mai 2017 erhielt Kastner, gemeinsam mit acht weiteren Stadträten, für seine 15-jährige Amtszeit im Passauer Stadtrat und sein ehrenamtliches Engagement den Ehrenring der Stadt Passau.

Literatur


Passauer Stadtrat

Dupper (OB), Atzinger, H. Bauer, S. Bauer, Brummer, Buhmann, B. Burkert, M. Burkert, Damberger, Dickl, Dittlmann, Eibl, Fischer, Flisek, Geyer, Greipl, Haydn, Höber, Jungwirth, Kapfer, Karl-Hellwing, Kasberger, Kastner, Koopmann, Mangold, Ortner, Prügl, Reischl, Reitmaier, Robl, Roos, Rother, Scheuer, Schöffberger, Schürzinger, Springinklee, Steiner, Sturm, Synek, Tausch, Träger, Wagner, Waschler, Weber, Werts