Passauer Maidult 2006

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Passauer Maidult 2006 fand vom 28. April bis 7. Mai 2006 im Messepark in Passau-Kohlbruck statt und verzeichnete rund 329.000 Besucher. Veranstalter war die Passau Event GmbH.

Verlauf

Die diesjährige Passauer Maidult fand zum dritten Mal auf dem neuen Gelände in Kohlbruck statt. Nach dem offiziellen Einmarsch am 28. April erfolgte der Anstich um 19:00 Uhr durch Oberbürgermeister Albert Zankl. Am 30. April fan der traditionelle Trachten- und Schützenumzug statt. Am 2. Mai war Familien- und Kindertag, das Riesen-Feuerwerk wurde am 3. Mai um 22:00 Uhr abgefeuert und am 4. Mai war Seniorennachmittag sowie Tag der Betriebe. Alles in allem war die Maidult 2006 ein großer Erfolg: Veranstalter und Festwirte freuten sich dieses Jahr 329.000 Besucher – bis zu diesem Zeitpunkt absolut Höchstmarke. Im Vergleich dazu waren es 2005 noch 295.000 Besucher.

Fahrgeschäfte und Schankbetriebe

Neben dem Passauer Dultstadl gab es mit der Wein- und Weißbierhütte Karlstetter, dem Maidult Festzelt, einem Karaoke Zelt, der Bauer Hütt’n, der Dultschänke und dem Faun-Truck noch sechs weitere Schankbetriebe. Daneben waren folgende Fahrgeschäfte vertreten: Riesenrad, Autoscooter, Wellenflug , Fahrt zur Hölle, Happy Monster, Frisbee, Playball, Feuer&Eis, Jumper, Mystery, Gaudimaxx, Boxbude, Fantastical Trip, Orient-Reise, Pirateninsel, Kinderkarussell.

Siehe auch

Weblinks


Passauer Dult

Maidult:
200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017

Herbstdult:
200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017