Olaf Heinrich

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dr. Olaf Heinrich
Olaf Heinrich bei der 40-Jahr-Feier der Universität Passau im Juni 2018.

Dr. Olaf Heinrich (* 23. Februar 1979) ist ein niederbayerischer Politiker (CSU) und seit 2008 der 1. Bürgermeister der Stadt Freyung.

Leben und Wirken

Heinrich absolvierte 1999 sein Abitur in Freyung und leistete im Anschluss daran bis 2000 seinen Wehrdienst in Regen ab. Von 2000 bis 2006 studierte er in Passau Geographie und Anglistik auf Magister. Seit Mitte 2006 arbeitete er an der Universität Augsburg für Prof. Franz Schaffer, wo er 2009 mit einer Geographie-Arbeit über die „Profilierung einer Stadt im Ländlichen Raum“ mit magna cum laude zum Dr. rer. nat. promoviert wurde.

Bereits seit 1997 ist Heinrich politisch aktiv. 2001 wurde er Vorsitzender des Kreisjugendrings sowie Mitglied der Vollversammlung des Bezirkjugendrings. Im Jahr 2002 wurde er sowohl zum Stadtrat, als auch zum Kreisrat gewählt. Im Jahr 2003 zog er zudem in den niederbayerischen Bezirkstag ein, wobei er 2008 und 2013 jeweils als Direktkandidat im Stimmkreis Regen, Freyung-Grafenau wiedergewählt wurde und 2013 als CSU-Spitzenkandidat mit 70.694 Stimmen das beste Ergebnis aller Kandidaten erzielen konnte. Seit Mai 2008 ist Heinrich 1. Bürgermeister der Stadt Freyung und seit 2011 Kreisvorsitzender der CSU Freyung-Grafenau. Er wurde 2013 einstimmig als Kreisvorsitzender wiedergewählt.

Nachdem Heinrich schon im Dezember 2012 als möglicher Nachfolger des nicht mehr zur Wahl antretenden Manfred Hölzlein im Amt des Bezirkstagspräsidenten gehandelt worden war, wurde er am 11. Oktober 2013 tatsächlich mit 16 von 18 Stimmen und ohne Gegenkandidaten zum neuen Bezirkstagspräsidenten gewählt. Zwei Stimmzettel wurden leer abgegeben, sie wurden als ungültig gewertet. Am 16. März 2014 wurde Heinrich zum zweiten Mal zum 1Bürgermeister von Freyung gewählt. Er erhielt 94,55 Prozent der gültigen Stimmen. Bei der Kreistagswahl erzielte Heinrich, von Platz 3 der Liste gestartet, mit 49.833 Stimmen das zweitbeste Ergebnis aller Kandidaten. Im Mai 2015 wurde er neuer 1. Vorsitzender des Niederbayern-Forums.

Literatur

Weblinks


Bezirkstag von Niederbayern

Heinrich (Präsident), Adam, Auerbeck, Brandl, Deller, Hammerl, Heisl, Langwieser, Maller, Mangold, Pröckl, Röhrl, Schedlbauer, Scheuermann, Schmidt, Tuchen, Wasner-Sommer, Weinzierl