Menschen in Europa

Aus RegioWiki Niederbayern
(Weitergeleitet von Menschen in Europa 2006)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georg Ratzinger (re.) mit PNP-Redakteur Karl Birkenseer bei Menschen in Europa 2005.
Bei der Verleihung des MiE-Kunstawards an Karl Lagerfeld. (Foto: PNP)

Menschen in Europa (MiE) ist eine Veranstaltungsreihe der Verlagsgruppe Passau. Sie wurde von Angelika Diekmann ins Leben gerufen und besteht seit 1996. Hierbei werden unter dem Motto „Kunst kennt keine Muttersprache“ im Medienzentrum Passau alljährlich große Künstler vorgestellt. Seit 1999 finden zusätzlich auch Diskussionsrunden mit Spitzenpolitikern, Wirtschaftslenkern, Kirchenführern und Kulturmäzenen aus der ganzen Welt statt.

Geschichte

Im Jahr 1996 war das Medienzentrum gerade gebaut und die PNP gerade 50 geworden. Verlegerin und PNP-Feuilleton-Chefin Angelika Diekmann organisierte eine erste Kunstausstellung im Atrium des Medienzentrums. Später, im Jahresrhythmus, stellte sie bildende Künstler aus den Heimatländern der Tochterverlage vor: Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien, die Slowakei und auch Italien. Zur Vernissage kommen jeweils bedeutende Festredner und Podiumsdiskutanten, wie Hans Zehetmair und Franz Vranitzky, Theo Waigel, Fürst Karl zu Schwarzenberg, Lech Walesa und Romano Prodi. 2002 kamen Michail Gorbatschow und Helmut Kohl. Aber auch Franz Beckenbauer, Gloria von Thurn und Taxis, Justus Frantz und Kirchenfürsten wie die Kardinäle Franz König aus Wien oder der Mainzer Karl Lehmann folgten Angelika Diekmanns Einladung nach Ostbayern.

Zum jährlichen MiE-Programm zählen ebenfalls ein Volksmusiktag, eine Reise zur europäischen Kulturhauptstadt sowie immer eine Veranstaltung für Kinder. Für die Trendigen gibt’s eine Modenschau, für die Hungrigen eine Gala-Soirée im Festzelt vor dem Medienzentrum. Die Chefs de cuisine vom Wiener Hotel Sacher, Ritz-Carlton in Dubai, Hotel Peninsula in Bangkok, Hotel Cipriani in Venedig, Badrutt’s Palace in St. Moritz und The Taj Mahal Palace & Tower, Mumbai haben hier schon aufgekocht.

Doch nicht nur Lebensfreude, auch ihre handfeste wirtschaftliche Grundlage ist stets ein Thema bei „MiE“. Die Chefs der größten deutschen Konzerne kommen nach Passau und diskutieren hier die Zukunft der Deutschland AG. Bernd Pischetsrieder von Volkswagen war schon da und auch der Siemens-Mann Heinrich von Pierer. Auch Oskar Lafontaine und Lothar Späth haben sich schon in Passau gestritten.

Obwohl „MiE“ jedes Jahr wächst, ist die Kunst nie zu kurz gekommen. 2005 waren Christo und Jeanne-Claude zu Gast und haben in einer ihrer weltweit seltenen „Lectures“ über abgeschlossene und geplante Projekte berichtet. 2008 war es Markus Lüpertz, der im Medienzentrum seine Ausstellung eröffnete.

Viele Namen, ein Gedanke: Nach dem Fall der Zollgrenzen und den immer unwichtiger werdenden politischen Grenzen in Europa will Angelika Diekmann auch die Grenzen in den Köpfen beseitigen. Menschen in Europa soll ein Forum für die Völkerverständigung sein. 2005 war Shimon Peres da, der unermüdliche Friedenstifter im Nahen Osten. Menschen in Europa hat ihn ausgezeichnet mit dem Menschen-in-Europa-Award für Verdienste um die Humanität. Ihm folgten Madeleine Albright und Vacláv Havel, Kofi Annan, Angela Merkel und viele weitere namhafte Europäer.

Menschen-in-Europa-Award

Der Menschen-in-Europa-Award (MiE-Award) ist eine Auszeichnung, die seit 2005 an Persönlichkeiten verliehen wird, die sich als Brückenbauer um die Völkerverständigung und den Frieden verdient gemacht haben. Sie wird jährlich anlässlich der Veranstaltungsreihe Menschen in Europa verliehen.

Siehe Hauptartikel: Menschen-in-Europa-Award

Internationaler Volksmusikpreis

Der Internationale Volksmusikpreis von Menschen in Europa ist eine Auszeichnung, die seit 2009 an berühmte Persönlichkeiten aus dem Bereich Musik verliehen wird, die sich als Brückenbauer um Völkerverständigung verdient gemacht haben. Sie wird jährlich anlässlich des Internationalen Volksmusiktages der Veranstaltungsreihe verliehen.

Siehe Hauptartikel: Internationaler Volksmusikpreis

Bekannte Gäste

Künstler

  • Christo (2005)
  • Jeanne Claude (2005)
  • Jochen Gerz (2004)
  • Candida Höfer (2003)
  • Jozef Jankovic (2001)
  • Jirí Kolár (1998)
  • Karl Lagerfeld (2009)
  • Markus Lüpertz (2008)
  • Heinz Mack (1996)
  • Peter Maffay (2007)
  • Roman Opalka (1999)
  • Fabrizio Plessi (2000)
  • Arnulf Rainer (1997)
  • Igor Sacharow-Ross (2006)
  • Günther Uecker (2002)

Persönlichkeiten

  • Madeleine Albright (2006)
  • Kofi Annan (2007)
  • José Manuel Barroso (2008)
  • Prinz Leopold von Bayern (2006)
  • Franz Beckenbauer (2005)
  • Günther Beckstein (2008)
  • Benita Ferrero-Waldner (2001)
  • Hans-Dietrich Genscher (1999)
  • Karl-Heinz Grasser (2007)
  • Michael Glos (2006)
  • Thomas Goppel (2006)
  • Michail Gorbatschow (2002)
  • Vacláv Havel (2006)
  • Erwin Huber (2000, 2007)
  • Jean-Claude Juncker (2007)
  • Erzbischof Joseph Kallas (2004)
  • Walter Kardinal Kasper (2007)
  • Henry Kissinger (2004)
  • Václav Klaus (2003,2009)
  • Helmut Kohl (2002)
  • Horst Köhler (2004)
  • Aleksander Kwasniewski (2004)
  • Karl Kardinal Lehmann (2004)
  • Ursula von der Leyen (2008)
  • Erzbischof Reinhard Marx (2008)
  • Angela Merkel (2008)
  • Kjell Erik Øie (2008)
  • Shimon Peres (2005)
  • Romano Prodi (2000)
  • Carolin Reiber (2009)
  • Patricia Riekel (2009)
  • Wolfgang Schäuble (2004)
  • Helmut Schmidt (2008)
  • Horst Seehofer (2006)
  • Königin Silvia von Schweden (2008)
  • Annette Schavan (2007)
  • Christoph Schönborn (2009)
  • Gerhard Schröder (2003)
  • Peer Steinbrück (2009)
  • Georg Kardinal Sterzinsky (2006)
  • Edmund Stoiber (2001)
  • Andrzej Szczypiorski (1999)
  • Katalin Szili (2003)
  • Jean-Claude Trichet (2007)
  • Georg Ratzinger (2005)
  • Christina Rau (2005)
  • Theo Waigel (2006)
  • Lech Walesa (1999, 2003)
  • Richard von Weizsäcker (2006)

Siehe auch

Kontakt

<map24 strasse="Medienstraße 5" plz="94036" ort="Passau">MiE bei Map24</map24> <googleAddr strasse="Medienstraße 5" plz="94036" ort="Passau">MiE bei Google Maps</googleAddr> Verlagsgruppe Passau
Menschen in Europa
Medienstraße 5
94036 Passau

Telefon: +49 851 802-202
Telefax: +49 851 802-769

Internet: www.menschen-in-europa.de

Literatur