Leonhard Schmöller

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Leonhard Schmöller (* 18. Dezember 1871 in Reut bei Jandelsbrunn; † 20. August 1945 in Passau) war ein Passauer Prälat und Hochschulprofessor.

Leben und Wirken

1893 wurde Schmöller zum Priester geweiht. Von 1896 bis 1898 befand er sich zu Studien in Rom. Anschließend war er Kooperator in der Ilzstadt und ab 1899 Dozent im Klerikalseminar. Von 1903 bis 1937 war er Professor an der Hochschule Passau, von 1920 bis 1923 auch Rektor.

Schmöller hat sich als Naturphilosoph einen Namen gemacht und trieb auch heimatkundliche und kunstgeschichtliche Forschung. Er wirkte in mehreren Vereinen, besonders im Passauer Kunstverein. Von 1903 bis 1911 war er Präses der Marianischen Bürgerkongregation. Als „Studentenvater“ hatte er sich aus eigenem Antrieb jahrzehntelang mit besonderer Liebe um die Schüler des Gymnasiums angenommen. Seine Wohnung in der Innbrückgasse war ein beliebter Studententreff.

Auszeichnungen

Literatur