Klaus Schürzinger

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klaus Schürzinger

Klaus Schürzinger (* 27. Februar 1939 in Passau) ist ein Passauer Studiendirektor a.D. und Stadtrat (FWG). Er ist verheiratet und hat vier Kinder.

Leben und Wirken

Studium & berufliche Laufbahn

Nach dem Abitur im Jahr 1959 am Gymnasium Leopoldinum in Passau studierte Schürzinger von 1959 bis 1964 Lehramt Englisch und Sport für Gymnasien an der Universität München. 1964 legte er das Staatsexamen in den Fächern Englisch und Sport mit Erfolg ab.

Seine Referendariatszeit verbrachte Schürzinger von 1964 bis 1966 am Goethe-Gymnasium Regensburg mit Zweigschuleinsätzen an den Gymnasien Dingolfing und Waldkirchen. Im Anschluss daran unterrichtete er bis 1970 Sport und Englisch am Albrecht-Ernst-Gymnasium Öttingen, 1970 bis 1971 am Gymnasium Waldkirchen und von 1971 bis zum Antritt seines Ruhestandes im Jahr 2003 am Adalbert-Stifter-Gymnasium Passau.

Darüber hinaus unterrichtete er in den Jahren 2002 und 2003 nebenamtlich Sport an der Fachoberschule Passau.

Sportliche Erfolge

Als niederbayerischer Bezirksschulobmann für Basketball und gleichzeitig als Vorsitzender des Arbeitskreises Sport in Schule und Verein in Passau organisierte Schürzinger seit 1985 die Basketball-Schulsportwettkämpfe in Niederbayern und betreute die Basketballmannschaften des Adalbert-Stifter-Gymnasiums bis zu seiner Pensionierung im Jahre 2003. Seine ASG-Buben- und später auch Mädchen-Basketballteams führte er zu zahlreichen Erfolgen auf Stadt- und Bezirksebene.

Politik & Ehrenamt

Klaus Schürzinger ist seit 1980 Mitglied der Freien Wählergemeinschaft Passau. Von 1987 bis 1989 war er ihr Vorsitzender. Für die FWG war Schürzinger auch von 1990 bis 1992 und dann wieder ab 2002 Passauer Stadtrat. Von 2002 bis 2008 übte er als solcher zusätzlich auch die Funktion de stv. Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Passau Event GmbH aus.

Seit 2013 ist Schürzinger Vorsitzender des Freundeskreises des Museums Moderner Kunst Wörlen Passau. Er folgte in dieser Funktion Karl-August Friedrichs nach.

Am 17. Mai 2017 erhielt Schürzinger, gemeinsam mit acht weiteren Stadträten, für seine 15-jährige Amtszeit im Passauer Stadtrat und sein ehrenamtliches Engagement den Ehrenring der Stadt Passau.

Literatur


Passauer Stadtrat

Dupper (OB), Atzinger, H. Bauer, S. Bauer, Brummer, Buhmann, B. Burkert, M. Burkert, Damberger, Dickl, Dittlmann, Eibl, Fischer, Flisek, Geyer, Greipl, Haydn, Höber, Jungwirth, Kapfer, Karl-Hellwing, Kasberger, Kastner, Koopmann, Mangold, Ortner, Prügl, Reischl, Reitmaier, Robl, Roos, Rother, Scheuer, Schöffberger, Schürzinger, Springinklee, Steiner, Sturm, Synek, Tausch, Träger, Wagner, Waschler, Weber, Werts