Karl Stern

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist noch besonders ausbaufähig.
Dieser Artikel ist leider noch sehr kurz und wurde daher als besonders ausbaufähig markiert. Wenn Sie mehr zum vorliegenden Thema wissen, dann helfen Sie bitte mit, die Inhalte zu vervollständigen. Danach können Sie diese Kennzeichnung entfernen.


Karl Stern (*/† unbekannt) war ein Teisnacher Schlossermeister und Bürgermeister.

Leben und Wirken

Stern wurde am 1. Juni 1963 als Kandidat der SPD zum Bürgermeister von Teisnach gewählt und blieb bis zum 30. April 1984 im Amt. Er wohnte bis zu seinem Tod in der Dr.-Hermann-Schwarz-Straße in Teisnach. Nach ihm ist die Bürgermeister-Stern-Straße in Teisnach benannt.

Literatur

  • Marianne Plötz: 700 Jahre Sohl – Ein Bauerndorf im Wandel der Zeit. Grafenau 1994