Jutta Graf

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dr. Jutta Graf (Foto: DLR)

Dr. Jutta Graf (* in Waldkirchen) ist eine deutsche Meteorologin. Von 2003 bis 2013 war sie Leiterin des Standorts Oberpfaffenhofen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Leben und Wirken

Sie gehörte zu einem der ersten Jahrgänge, die am Johannes-Gutenberg-Gymnasium ihr Abitur machten. Anschließend studierte sie Meteorologie an der Ludwig-Maximilian-Universität in München und wurde hier später auch zum Dr.rer.nat. promoviert. Nach einem Auslandsaufenthalt in Australien kam sie 1989 an das Institut für Physik der Atmosphäre im DLR. 2003 wurde sie Leiterin des Standorts Oberpfaffenhofen, einer Institution mit acht wissenschaftlichen Instituten und 1.500 Mitarbeitern. Sie übte die Arbeitgeberfunktion aus, war Ansprechpartner für Bund, Länder und Kommunen und verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit.

Im März 2012 war Dr. Graf Gastrednerin bei der Waldkirchner Runde.

Literatur