Julia Meisl

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche

Julia Meisl (* 1999) ist eine Leichtathletin. Sie startet für den DJK-SSV Hinterschmiding in der LG Wolfstein.

Leben und Wirken

2012 wurde sie in Plattling Niederbayerische Meisterin W13 über 75 m und im Weitsprung sowie in der Klasse W14 Meisterin über 80 m Hürden. Bei der bayerischen Meisterschaft in Hösbach erreichte sie, obwohl noch der Klasse W13 zugehörig, in der Klasse W14 im 100 m-Sprint den zweiten Platz und im Weitsprung Platz drei.

2013 holte sie in Bogen den Titel einer Niederbayerischen Meisterin W14 über 100 Meter, 80 Meter Hürden und im Weitsprung. Bei den bayerischen Meisterschaften in Ingolstadt wurde sie Zweite über 80 Meter Hürden. Bei der deutschen Meisterschaft im Blockwettkampf im oberbayerischen Markt Schwaben kam sie bei 45 Starterinnen in ihrer Wettkampfklasse W 14 mit dem neuen bayerischen Rekord von 2779 Punkten auf den zweiten Platz.

Bei den Niederbayerischen Leichtathletik-Meisterschaften 2014 siegte sie in der Klasse W15 im Weitsprung mit 5,45 Metern und im Hochsprung mit 1,64 Metern, womit sie in diesen Disziplinen auch altersklassenunabhängig die besten Ergebnisse hatte.

Im Januar 2015 wurde sie in München bei den Südbayerischen Hallenmeisterschaften in der Klasse WJ U18 Südbayerische Meisterin über 60 m Hürden sowie Zweite im Weitsprung. Bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften in Fürth belegte sie am 1. Februar 2015 über 60 m Hürden den zweiten und im Weitsprung den sechsten Platz. Bei den Niederbayerischen Leichtathletik-Meisterschaften 2015 wurde sie in der Klasse WJ U18 Niederbayerische Meisterin über 100 m, 100 m Hürden und im Weitsprung.

2016 wurde sie in Eggenfelden Niederbayerische Meisterin U18 im Weitsprung.

2017 kam sie bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften in München am 21. Januar 2017 in der Kategorie WJ U20 mit der Weite von 5,56 m auf den dritten Platz im Weitsprung. In Plattling wurde sie am 2. Juli 2017 Niederbayerische Meisterin U20 über 100 Meter und im Weitsprung sowie Vizemeisterin im Hochsprung. Bei den Bayerischen Meisterschaften in Regensburg belegte sie in der Altersklasse W U23 mit 5,57 m den vierten Platz im Weitsprung.

Auszeichnungen

  • Sportplakette des Landkreises Freyung-Grafenau in Silber (2014)