Joseph Johann Graf von Welsberg

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joseph Johann Graf von Welsberg (* 18. Oktober 1773; † 4. Dezember 1814 in Passau) war katholischer Geistlicher und der letzte Dekan des Domstifts des Bistums Passau vor der Säkularisation.

Leben und Wirken

Er wurde 1762 Kanoniker, 1776 Kapitular und am 20. April 1796 Dekan des Domstiftes. Außerdem war er auch Hofkammerpräsident. Als einer der wenigen Domherren blieb er auch nach Auflösung des Domstiftes in Passau und wurde als erster Domherr im Severinsfriedhof beerdigt.

Von ihm stammt eine Urkundenabschriftsammlung in sieben Folienbänden aus der Zeit zwischen 734 und 1780, die sich jetzt im Hauptstaatsarchiv in München befindet.

Literatur