Josef Schauberger

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist noch besonders ausbaufähig.
Dieser Artikel ist leider noch sehr kurz und wurde daher als besonders ausbaufähig markiert. Wenn Sie mehr zum vorliegenden Thema wissen, dann helfen Sie bitte mit, die Inhalte zu vervollständigen. Danach können Sie diese Kennzeichnung entfernen.


Josef Schauberger (* 1804 in Ernsting) war von 1858 bis 1878 Pfarrer in Hengersberg. Nebenher war er Dekan, königlicher und geistlicher Rat sowie Landrat für Niederbayern. Er hatte wesentlichen Anteil an der Errichtung des Distriktkrankenhauses am Rohrberg. 1878 stiftete er 2.000 Mark für die Gründung einer Kinderbewahranstalt, die 1899 fertiggestellt wurde.