Josef Fladt

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josef Fladt, teils auch Flad, (*/† unbekannt) war Brauereibesitzer in Passau.

Leben und Wirken

Fladt lernte bei seinem Vetter, dem Brauereibesitzer Lorenz Lang in Asbach und in Au am Inn (Oberbayern) das Braugewerbe. Ab 1829 war er fünf Jahre Werkführer in Au. 1836 erwarb er von Lang die ebenfalls diesem gehörige Brauerei im ehemaligen Schaffnerhof in der Innstadt und später auch einige Wirtshäuser in Passau. Nach seinem Tode führten seine Witwe und sein Schwiegersohn Johann Nepomuk I. Lang – der Fladts Tochter Kreszenz geheiratet hatte – den Betrieb weiter. 1871/73 erwarben Ferdinand Rosenberger und Johann Carl Angermann die Brauerei.

Literatur