JU Passau-Stadt

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die JU Passau-Stadt ist ein Kreisverband der Jungen Union, einer Arbeitsgemeinschaft der CSU. Die JU kann auch als deren Jugend- und Nachwuchsorganisation bezeichnet werden. Der JU-Kreisverband Passau-Stadt erstreckt sich über die Stadt Passau und ist – ebenso wie der Kreisverband Passau-Land – in den JU-Bezirksverband Niederbayern eingegliedert.

Geschichte

Die JU Passau-Stadt wurde 1958 (?) aus der Taufe gehoben. JU-Vorsitzende waren unter anderem von 1990 bis 1995 Klaus Fiedler, von 2002 bis 2011 Armin Dickl, von 2011 bis 2013 Franz Küblbeck jun., von 2013 bis 2015 Daniel Pokorny, von 2015 bis 2019 führte Stephan Botz den Kreisverband; seit 2019 ist Jonas Ludwig Weidenthaler der neu Kreisvorsitzende. Weitere Kreisvorsitzende in der Geschichte der JU waren etwa Georg Steiner, Michael Geins und Andreas Scheuer.

Bei der Stadtratswahl 2014 kandidierten Armin Dickl, Daniel Pokorny, Johanna Brandl, Johannes Hoffmann, Johannes Schiermeier und Johannes de Visser auf der CSU-Liste. Dabei konnte nur Dickl in den Stadtrat einziehen.

Auf ihrer Klausurtagung im Januar 2019 beschloss die JU mit einer eigene, parteipolitisch unabhängigen Liste zur Stadtratswahl 2019 (Passau) anzutrerten. Im Februar des selben Jahres wurde dazu der Trägerverein Zukunft Passau e.V. gegründet. Der Listenname wird Zukunft Passau - Die Junge Liste sein.

Vorstand

Kontakt

CSU Bundeswahlkreisgeschäftsstelle Passau
Nibelungenstraße 20b
94032 Passau


E-Mail (JU Passau-Stadt): mail@ju-passau.de
Internet (JU Passau-Stadt): www.ju-passau.de
facebook (JU Passau-Stadt): JU Passau-Stadt

Literatur

Weblinks


CSU Passau-Stadt

Arbeitsgemeinschaften: Frauen Union | Junge Union | Schüler Union | Senioren Union
Ortsverbände: Grubweg | Hacklberg-Schalding | Haidenhof-Auerbach | Hals | Heining | Innstadt | Mitte