Georg Treiber

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel fehlen noch Bilder oder Fotos.
Dieser Artikel ist leider noch ohne Bebilderung. Wenn Sie über passende Bilder oder Fotos verfügen, dann laden Sie sie bitte hoch (unter Beachtung der Lizenzregeln) und fügen sie in diesem Artikel ein. Danach können Sie diese Kennzeichnung entfernen.


Georg Treiber (* 26. Februar 1946) ist Metzger sowie stv. Bezirksvorsitzender der Republikaner.

Treiber sitzt seit 1990 im Deggendorfer Stadtrat und ist seither auch Mitglied im Kreistag. Er ist stv. Bezirks- als auch stv. Kreisvorsitzender der Republikaner. Er trat für seine Partei im Stimmkreis Passau-West für die Wahl zum Bayerischen Landtag als auch für die Wahl zum Bezirkstag Niederbayern am 28. September 2008 an. Bei ersterer unterlag er aber Walter Taubeneder von der CSU, bei zweiterer Hans Danner.

Literatur

  • PNP: „Macht der CSU beschränken.“ In: Passauer Neue Presse vom 8. September 2008 (S. 21)
  • Karin Mertl: Direktkandidaten für den Bezirkstag. In: Passauer Neue Presse vom 13. September 2008 (S. 30)
  • Karin Mertl: Die Landtags-Direktkandidaten des Stimmkreises Passau-West. In: Passauer Neue Presse vom 20. September 2008 (S. 34)


Deggendorfer Stadtrat

Moser (OB), Bergs, Eiberweiser, Franzel, Gebauer, Gollwitzer, Haas, Hahn, Hartmann, Hauser, Heigl, Hohenberger, Janka, Kandler, Kindel, Linsmaier, Löhnert, Lorenz, Mages, Meiski, Pammer, Pfestorf, Pronold, Rankl, Renker, Sandweger, Schiller, F. Scholz, M. Scholz, Schraufstetter, Stallinger, Stern, Thoma, Treiber, Treml, Tuchen, Volkmer, Weinbeck, Wellner, Wohlhüter, Zacher