Georg Riedl (Musiker)

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georg Riedl 2018

Georg Riedl, ugs. auch Riedl Schos, (* 5. August 1957 in Weiding, Neukirchen vorm Wald) ist ein Passauer Musiker und Komponist sowie Betreiber eines eigenen Tonstudios. Seit 2004 ist er mit Dr. Ursula Gaisbauer-Riedl verheiratet, mit der er eine Tochter hat.

Leben und Wirken

Der abgeschlossene Beruf als Wirtschaftsinformatiker erleichterte Riedl dann 2009 den Aufbau des eigenen Studios „FUS-Musik“ in Simbach am Inn. Ziel von FUS-Musik ist und war es, ein internationales Netzwerk kreativer Menschen aus verschiedenen Genres aufzubauen. Durch autodidaktisches Erlernen der Tontechnik und dem Besuch diverser Workshops kam eine Verbindung mit Florian Gypser in Waldorf, Besitzer von Popstuff und Mitbesitzer von AUDIO-WORKSHOP zustande. Die Frau von Florian Gypser hat die ersten beiden eigenen Songs von Riedl, „Franzi“ (benannt nach seiner Tochter) und „Smiling Faces“ in Waldorf eingesungen.

2011 komponierte Riedl dann den Song „YOU“, der von dem New Yorker Sänger Tyrone Davis intoniert wurde. Die Gesangsaufnahme wurde bei dem Musiker und Komponisten Helmuth Reiter in Linz gemacht. 2012 produzierte, komponierte und textete Georg Riedl dann das Albums „Curious Times“ mit professionellen internationalen Musikern Oneida James-Rebeccu (voc,b)und Norbert Fimpel (sax,harp) – beide spielten bei Joe Cocker letzten "Fire it up" -Tournee 2013 –, Alex Drab (dr), Roli Müller (guit) und Riedl (keys). Das Album umfasst neun Songs mit den Titeln „YOU“ (neue Version), „Smiling Faces“ (neue Version), „Krauts Funk“, „Children Eyes“, „Curious Times“, „Amy“ (eine Hommage an die verstorbene englische Sängerin Amy Winehouse, „Wimps“, „Occupy Boogie“ und „Glad To Be Home“. Die Aufnahmen wurden 2012/2013 in verschiedenen Studios in Los Angeles, Nürnberg, Mallorca und in Simbach am Inn von den oben genannten Musikern eingespielt. Mixing und Master erfolgt in den USA. Ziel war es, ein Album zu produzieren und die Möglichkeiten der heutigen Technik aufzuzeigen. Die Musiker kommunzierten ausschließlich mit Telefon und Internet – und natürlich mit ihrer Musik.

Im November 2013 komponierte Riedl „Feel Chrismas Love“ und „Buon Natale“ für die australische Sängerin Stella Zigouras. Beide Songs sind auf ihrem Weihnachtsalbum enthalten. Den Text schrieb die ausgebildete Opernsänger Zigouras selbst, gemixt wurden sie von dem australischen Musiker Duane Morrison. 2013/2014 veröffentlichte Riedl dann den Rock-Song „Ghost Truck“ und die Ballade „Alcohol“ sowie „The spiritual Song“. Letzteres behandelt die Suche nach Gott ohne Personifizierung an einen bestimmten Gott. Die Aussage an eine höhere Instanz, das die prinzipielle Begrenztheit menschlichen Wissens betont. „The spiritual Song“, enthält ferner die Aussage, die physikalischen Faktoren Zeit und Raum begrenzen das menschliche Sein und die Sicht auf diese höhere spirituelle Instanz „Gott“.

2014 gründete Riedl gemeinsam mit vier Musikern aus Los Angeles und Nashville (USA) die Band „Schos“.

2016 Die Band "Schos" bestehend aus Georg Riedl (Keys) komponieren, texten, arrangieren, Racquel Roberts voc , Marc Coradetti (b), Paul Simmons (dr) und Clint Wells (guit) produzieren 2017/2019 das Album "Timeless". Für den Song "undecided" wurde der kanadische Sänger und Musiker Carson Cole in die Band genommen.

2018 gründet Riedl sein eigenes Musiklabel FUSMUSIC. Unter diesem Label werden unabhängig vom Album, die Songs HIP, Rock it und Undecided veröffentlicht.


Weblinks