Freiwillige Feuerwehr Thiersbach

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist noch besonders ausbaufähig.
Dieser Artikel ist leider noch sehr kurz und wurde daher als besonders ausbaufähig markiert. Wenn Sie mehr zum vorliegenden Thema wissen, dann helfen Sie bitte mit, die Inhalte zu vervollständigen. Danach können Sie diese Kennzeichnung entfernen.
Das Feuerwehrhaus der FF Thiersbach.

Die Freiwillige Feuerwehr Thiersbach ist eine Feuerwehr in Thiersbach bei Ortenburg. Sie setzt sich ausschließlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern zusammen und besteht seit 1874. Aktueller Kommandant ist Matthias Krautsieder. Die Feuerwehr zählt derzeit 125 Mitglieder (Stand: März 2009).

Geschichte

1873 war nach mündlicher Überlieferung das Gründungsjahr der Freiwilligen Feuerwehr Thiersbach. Als Gründungsmitglieder konnten ermittelt werden: Franz Berger (Nömer in Thiersbach, Bürgermeister der Gemeinde St. Salvator), Josef Huber (Ringstradl in Thiersbach), Johann Huber (Rauscher in Thiersbach), Josef Gruber, Josef Hark (Dötter in Thiersbach), Lorenz Eichschmied (Obermaier in Thiersbach), Johann Hafner (Hafner in Thiersbach), Peter Aumüller (Wirt in Rehwinkl), Sebastian Maurer (Wirt in Thiersbach), Josef Wellner (Lodl in Thiersbach), Franz Grausam (Orthuber in Hübing), Michael Nötl. 1874 war die Aufnahme der Freiwilligen Feuerwehr Thiersbach in den Bayerischen Landesfeuerwehrverband.

Personen

Feuerwehrkommando

  • Kommandant: Matthias Krautsieder
  • stellv. Kommandant: Alexander Venus
  • Jugendwart: Alexander Venus

Vereinsvorstandschaft

  • Vorsitzender: Johann Asenbauer
  • stellv. Vorsitzender: Peter Asenbauer
  • Kassier: Tanja Kaiser
  • Schriftführer: Birgit Voggenreiter

Jugendfeuerwehr

Fahrzeuge

Transportspritzenfahrzeug (TSF)

Siehe auch

Weblinks