Freiwillige Feuerwehr Ruderting

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bei der Fahrzeugweihe am 27. Juli 2008 (Foto: R. Veit)
Die Feuerwehr Ruderting um 1900 vor dem Gasthaus Grubmüller (Foto: Archiv FFW Ruderting)

Die Freiwillige Feuerwehr Ruderting ist die Feuerwehr in der Gemeinde Ruderting im Landkreis Passau. Sie setzt sich zusammen aus ehrenamtlichen aktiven, passiven und fördernden Mitgliedern und besteht seit 1894. Kommandant ist seit dem Jahre 2000 Horst Angerer aus Sittenberg, sein Stellvertreter ist seit Februar 2012 Simon Poschinger aus Reisach. Die Feuerwehr Ruderting ist einer der ältesten Vereine in der Gemeinde Ruderting und hat aktuell rund 170 Mitglieder, davon knapp 65 aktive Feuerwehrdienstleistende.

Geschichte

Zwölf Männer aus den unterschiedlichsten Berufszweigen haben sich am 16. September 1894 im Gasthaus Grubmüller (jetzt „Zum Kirchenwirt“) zusammengefunden, um die „Freiwillige Feuerwehr Ruderting“ zu gründen. Mathias Grubmüller (Gastwirt) und Joseph Raster (Ökonom), beide aus Ruderting, wurden bei der Gründung zum 1. Kommandanten bzw. 1. Vorstand gewählt.

Der Standort des 1. Feuerwehrhauses war gegenüber der Einmündung der Haselbacher Straße beim jetzigen Anwesen Farnhammer. Schon sechs Jahre nach der Gründung wurde die erste Feuerwehr-Fahne geweiht. Fahnenmutter war damals Frau Lise Muttenhammer aus Ruderting. 1951 erhielt die Wehr eine neue Vereinsfahne.

Die Zahl der Mitglieder der Rudertinger Wehr wuchs ständig an. In den Jahren 1902 bis 1925 traten annähernd 60 neue Mitglieder in ihren Dienst. Erst in den 1950er Jahren begann für die Freiwillige Feuerwehr Ruderting das Zeitalter der Motorisierung. 1953 erhielt sie ein Feuerwehrfahrzeug „MW-TS Borgward“ mit 33 PS, Baujahr 1949. Im Jahr 1957 wurde eine Tragkraftspritze „TS 8“, Marke Paul Ludwig angeschafft. Einen großen Fortschritt bedeutete das Feuerlöschfahrzeug „LF 8“ der Marke Opel Blitz, das ihr 1962 übergeben wurde. Die ständig verbesserte Ausrüstung mit hochwertigem Gerät machte ein neues Gerätehaus notwendig, das 1972 bezogen wurde. Der Standort war zentral gewählt worden, am Kirchplatz, gleich neben dem damaligen Gemeindehaus. 1975 erhielt die Feuerwehr ein Tanklöschfahrzeug, das „TLF 16 Magirus Deutz“. Mit dem Erhalt dieses Fahrzeuges wurde sie auch mit „schwerem Atemschutz“ ausgestattet und eine Atemschutztruppe aufgebaut. Im August 1988 wurde das neue Feuerwehrgerätehaus an der Passauer Straße im Rahmen einer feierlichen Weihe und eines großen Festes seiner Bestimmung übergeben. Seit 1990 gibt es bei der Rudertinger Wehr eine eigene Jugendgruppe, die in der Anfangszeit von Hans Streifinger geleitet wurde. Von 2002 bis 2010 wurde die Nachwuchsförderung von Christian Knoop übernommen. Sein Nachfolger in diesem Amt ist Simon Jungwirth.
Im März 2008 wurde das neue Feuerwehrfahrzeug HLF 20/16 von Iveco Magirus in Dienst gestellt und Ende Juli 2008 feierlich geweiht. Dieses Fahrzeug ist das erste seiner Art im nördlichen Landkreis Passau und vereint nach der neuen Norm Löschfahrzeug und Technische Hilfeleistung (Rettungsspreizer, Hebekissen etc.) in einem Gerät. Mit diesem Einsatzfahrzeug steht der Feuerwehr Ruderting das zur Zeit modernste Rettungsgerät für die verschiedensten Anforderungen zur Verfügung. Es löst das 34 Jahre alte Tanklöschfahrzeug TLF 16 ab, das von der Gemeinde verkauft wurde. Im November 2010 hat das neue Mehrzweckfahrzeug MZF Ford Transit den VW Bus T3 aus dem Jahre 1989 ersetzt.

Aktivitäten

Hauptaufgabe der Freiwilligen Feuerwehr Ruderting ist Schutz und Sicherstellung von Leben und Gut der Bevölkerung. Wichtig ist den Verantwortlichen deshalb auch die gezielte und intensive Ausbildung der Feuerwehranwärter. Deshalb wurde schon 1990 eine eigene Jugendfeuerwehrgruppe gebildet, die sich speziell um junge Feuerwehrdienstleistende im Alter von 14 bis 18 Jahren kümmert. Im November 2010 konnte im Rahmen des Kameradschaftsabends das 20jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr Ruderting gefeiert werden. Die ehemaligen Jugendwarte Hans Streifinger und Christian Knoop wurden bei diesem Anlaß von der Feuerwehr mit einer Urkunde geehrt.
Neben den in den letzten Jahren immer weniger werdenden Brandeinsätzen liegt der Aufgabenschwerpunkt bei technischen Hilfeleistungen bei Verkehrsunfällen oder Sturmschäden. Durch die neueste technische Ausstattung ist die Feuerwehr heute in der Lage, die vielfältigsten und schwierigsten Aufgaben zu meistern. Doch auch im gesellschaftlichen Leben in der Gemeinde spielt die Feuerwehr eine wichtige Rolle. Ob Maibaumsteigen, Sommerfest oder Faschingsball, die Feuerwehr ist auch als regelmäßiger Veranstalter im Jahresablauf des Dorflebens aktiv. Die Veranstaltungen werden dabei von der Bevölkerung Rudertings stets gerne angenommen.

Personen

Feuerwehrkommando

  • 1. Kommandant: Horst Angerer
  • 2. Kommandant: Simon Poschinger
  • Atemschutzwart: Martin Hoisl
  • Jugendwart: Simon Jungwirth
  • Gerätewarte: Dieter Raab und Tom Grösser
  • Vertrauensleute: Michael Hoffmann und Alois Sterner

Vereinsvorstandschaft

  • 1. Vorstand: Christoph Poschinger
  • 2. Vorstand: Helmut Jungwirth
  • Schriftführer: Philipp Schwarz
  • Kassier: Helmut Raab
  • Kassenprüfer: Ludwig Praml und Herbert Rauch

Fahrzeuge

  • HLF 20/16: (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) Iveco Magirus 140E30. Zulässiges Gesamtgewicht 14,5 t, 300 PS. Aufbau Iveco Magirus, in Dienst gestellt am 4. März 2008. Fahrzeugweihe im Juli 2008. Der Vorgänger, das 34 Jahre alte TLF 16 (Tanklöschfahrzeug) wurde im Jahr 2008 vom Fahrzeugtyp der neuen Norm HLF 20/16 abgelöst und von der Gemeinde im Mai 2008 versteigert.
  • LF 8: (Löschfahrzeug) Daimler-Benz 814, Zulässiges Gesamtgewicht 7.5 t, 140 PS, Aufbau Fa. Bachert, Erstzulassung: 30. März 1987, Weihe im August 1987.
  • MZF: (Mehrzweckfahrzeug) Ford Transit. Abholung und Indienststellung am 26. November 2010. Mit einem 2-tägigen Fest am 30. und 31. Juli 2011 wurde das neue Mehrzweckfahrzeug feierlich gesegnet und seiner Bestimmung übergeben. Der Vorgänger (VW-Bus T3 mit 9 Sitzplätzen, Erstzulassung: 1. März 1989) wird von der Gemeinde Ruderting verkauft.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Ruderting
Gemeinde Ruderting
Passauer Straße 3
94161 Ruderting

Internet: www.ff-ruderting.de

Siehe auch