Freiwillige Feuerwehr Passau-Ries

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Wappen der Rieser Wehr.

Die Freiwillige Feuerwehr Passau-Ries ist eine Stadtteilfeuerwehr in Passau-Ries. Sie setzt sich hauptsächlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern zusammen und besteht seit 1901. Ihr Einsatzgebiet erstreckt sich vom Rennweg/Oberhaus bis kurz vor Patriching und umfasst das obere Hacklberg bis zur Ilz. Aktueller Kommandant ist Martin Deiminger. Die Feuerwehr wird vom Verein Freiwillige Feuerwehr Ries e.V. untersützt.

Geschichte

Feuerwehr-Gerätehaus im Rieser Wasserturm.

Die Rieser Wehr wurde 1901 gegründet. Beim Bau des Rieser Wasserturm wurde ihr 1961 im Erdgeschoss des Turms ein Gerätehaus eingerichtet. Hier ist gerade Platz für das Löschfahrzeug sowie für eine Garderobe für die Schutzausrüstung und einen kleinen Waschraum. Im Keller des Turms war die Schlauchwaschanlage untergebracht. Im ersten Stock wurde später ein Schulungsraum eingerichtet. Im zweiten Geschoss befindet sich das Büro und zusätzliche Toilettenanlagen.

1965 bauten die Wehrmitglieder ein altes Postauto in Eigenregie zum Feuerwehrauto um – ein Fortschritt, wenn man bedenkt, dass Ende der 1940er Jahre die Pumpe noch mit Tieren gezogen wurde. Der Platzmangel im Rieser Wasserturm erlaubt jedoch nicht jedes beliebige Feuerwehrauto. Die Enge verlangt den Feuerwehrlern nicht nur beim Einparken einiges an Fingerspitzengefühl ab, auch die Anschaffung eines neuen Löschwagens 2002 musste generalstabsmäßig geplant werden. Im Turm hat das neue Gefährt Platz – durch die Torbogen der Veste Oberhaus, die zum Zuständigkeitsbereich des Löschzugs Ilzstadt gehört, kommt das TSF-W gerade noch durch.

Personen

Die Feuerwehr Ries hat zum 01.01.2020 insgesamt 101 Mitglieder, von den 31 Aktiven sind knapp 30 Prozent Frauen. Auch 5 FF-Anwärter, 2 Mädchen und 3 Buben, bereiten sich auf den Dienst in der aktiven Mannschaft vor. Neben Maria Klinger traten 2006 erstmals sechs Frauen in den aktiven Dienst der Rieser Wehr ein. Mit Übungen zu Themen, die Jugendliche nicht in der Schule lernen, versucht die FF Ries weiter Nachwuchs zu begeistern. Das Amt des Fahnenjunkers, früher sehr begehrt und nur von jungen, unverheirateten Männern übernommen, wird von Dominik Klinger ausgeführt. Er repräsentiert bei verschiedenen Anlässen den Verein.

Die Nachwuchssorgen sind seit 2007 kleiner geworden. Mit einer großangelegten „Werbekampagne“ im Schutzbereich der Rieser Wehr konnten viele neue Mitglieder (darunter auch zahlreiche Frauen und Jugendliche) gewonnen werden.

Feuerwehrkommando

Die Vorstandschaft mit Fahnenmutter.
Ehrungen Jahreshauptversammlung 2017.
  • Kommandant: Martin Deiminger
  • stellv. Kommandant: Wolfgang Klinger

Feuerwehrfunktionen

  • Jugend: -
  • Gerätewart: Dominik Klinger
  • Atemschutz: Johann Winklmeier

Vereinsvorstandschaft

  • Vorsitzende: Maria Klinger
  • stellv. Vorsitzender:
  • Kassier: Markus Schwarz
  • Schriftführer: Gert Stalzer sen.
  • Beisitzer: Monika Vordermeier, Rudi Plettl

Vereinsfunktionen

  • Fahnenmutter: Hedi Plettl
  • Fahnenjunker: Dominik Klinger

Fahrzeuge

Die Freiwillige Feuerwehr Ries verfügt über ein Fahrzeug: TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug mit 500 Liter Wassertank)

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Ries/Passau e.V.
Ries 26a
94034 Passau

E-Mail (Feuerwehr): kommandant@feuerwehr-ries.de
E-Mail (Verein): vorstand@feuerwehr-ries.de
Internet: www.ffries-passau.feuerwehren.bayern oder www.feuerwehren-stadtpassau.de

Siehe auch

Literatur