Freiwillige Feuerwehr Haibach

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abzeichen der FF Haibach.

Die Freiwillige Feuerwehr Haibach ist eine öffentliche Feuerwehr in Haibach in der Gemeinde Freinberg. Sie setzt sich hauptsächlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern zusammen und besteht offiziell seit 1936. Aktueller Kommandant ist Hauptbrandinspektor Christian Altweger.

Geschichte

Bereits 1934 fanden sich einige Haibacher Bürger und eine Hand voll Feuerwehrmänner zusammen und legen den Grundstein für die Selbstständigkeit der Feuerwehr Haibach. Die offizielle Gründung mitsamt der Genehmigung durch die oberösterreichische Landesregierung erfolgte allerdings erst am 11. März 1936. Noch im Dezember des Jahres kauft man auch die erste Tragkraftspritze von der Firma Rosenberger.

In Verbindung mit der Weihe der ersten Motorspritze wird am 4. Juni 1937 das erste Haibacher Feuerwehrfest abgehalten.

Mit der Auflösung aller Feuerwehren als eigenständige Vereine und ihrer Eingliederung in den großdeutschen Reichsverband findet schon 1938 die noch junge Feuerwehr Haibach ein vorübergehendes Ende. Im Jahr darauf werden die ersten Feuerwehrmänner zum Kriegsdienst herangezogen.

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges beginnt man 1946 mit dem Wiederaufbau. Am 1. Juni des Jahres wird eine umfassende Übung abgehalten (jedenfalls soweit es der Benzinmangel zulässt), 1948 veranstaltet man den ersten Feuerwehrball. Dessen Reinerlös wird für die neuen Kirchenglocken der Pfarrkirche Freinberg gespendet, deren alte Glocken während des Krieges eingeschmolzen worden waren. Seither werden die Glocken nicht nur zum Kirchgang, sondern auch bei Brandeinsätzen geläutet.

Am 22. Juli 1949 gesteht die oberösterreichische Landesregierung der Feuerwehr Haibach wieder ihre Selbstständigkeit zu. Man beginnt mit dem Bau eines neuen Zeughauses.

1965 feiert die Feuerwehr ihre Fahnenweihe. 1974 wird das neue Feuerwehrhaus in Eigenregie gebaut. Dort ist auch genug Platz für den Feuerwehrwagen, dessen Anschaffung 1978 vor allem durch Spenden von Seiten der Bevölkerung und des Landesfeuerwehrkommandos ermöglicht wird. Sowohl das neue Feuerwehrhaus als auch der neue Wagen werden in der Folge mit einem großen Festakt eingeweiht.

1987 wird erstmals ein Grillfest veranstaltet. Man setzt damit den Grundstein einer langen Tradition, die bis heute andauert.

Der alte Feuerwehrwagen aus dem Jahr 1978 hat 2003 mit der Auslieferung eines neuen Löschfahrzeuges von der Firma Rosenberger endgültig ausgedient.

Personen

Kommando

  • Kommandant: HBI Christian Altweger
  • Stellvertreter: OBI Thomas Kollnberger
  • Zugsführer: BI Karl Süß jun.
  • Schriftführer: AW Norbert Kasbauer
  • Kassier: AW Alois Daller jun.
  • Zeugwart: AW Josef Sageder
  • Atemschutzwart: HBM Ewald Uttenthaler

Ehrentitelträger

  • Ehren-Hauptbrandinspektor: Johann Kropf, Josef Ortner, Helmut Kasbauer
  • Ehren-Oberbrandinspektor: Manfred Schmied
  • Ehren-Amtswalter: Fritz Höllinger, Johann Grill
  • Fahnenmutter: Pauline Ortner
  • Fahnenpatin: Maria Schmid

Liste der Kommandanten

Kontakt

<map24 strasse="Haibach" plz="4785" ort="Freinberg">FF Haibach bei Map24</map24> <googleAddr strasse="Haibach" plz="4785" ort="Freinberg">FF Haibach bei Google Maps</googleAddr> Freiwillige Feuerwehr Haibach
Haibach
A-4785 Freinberg

Telefon: 0043/7713/8284