EHF Passau Black Hawks

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
EHF Passau Black Hawks
Stammverein: EHF Passau
Größte Erfolge:
Aufstieg in die Eishockey-Oberliga (2007)
Bayerischer Eishockey-Meister (2007)
Bayernkrug-Pokalsieger (2006)
Logo BEL.jpg Liga: Eishockey-Bayernliga
2016/17: 11. Platz
Spielstätte: Eis-Arena im Messepark IceGate
Zuschauerplätze:1.500 (inkl. 200 Sitzplätze)
Weblink: EHF Passau Black Hawks
Der EHF Passau Black Hawks ist ein niederbayerischer Eishockeyverein aus Passau. Er wurde am 23. Dezember 1997 durch den Zusammenschluss von zwei Passauer Eishockeyfanclubs gegründet. Seit 2016 spielt er wieder der Bayernliga, die Heim-Spielstätte ist dabei das IceGate mit 1.500 Plätzen.


Geschichte

Die Black Hawks im Derby gegen Deggendorf Fire.
In der Eis-Arena

Die Geschichte der Black Hawks reicht zurück bis in die 1980er Jahre, als sich ein Haufen Sportverrückter auf einem Weiher in Patriching traf, um dort Eishockey zu spielen. Die Ausrüstung, soweit man überhaupt von einer sprechen möchte, war recht dürftig. Schienbeinschoner aus dem Fußballsport waren das Höchste der Gefühle. So dienten Gummimappen oder ähnliches als Schutz vor der schwarzen Gummischeibe. Da sich immer mehr diesem „wilden Haufen“ anschlossen, hatte man die Idee, sich das Eishockeystadion in Vilshofen zu mieten. Gesagt, getan: die ganze Gruppe fuhr in der Folge nach Vilshofen, um dort einmal unter realeren Bedingungen spielen zu können.

Aus einer Eiszeit wurden mehrere und nach und nach wurden Ausrüstung und Gerät gekauft um einer richtigen Eishockeymannschaft näher zu kommen. Schnell hatte sich herumgesprochen, dass in Patriching Eishockey gespielt wird, und innerhalb kürzester Zeit schlossen sich Eishockeyverrückte aus vielen Landkreisen den Patrichingern an. Auch ein Name war schnell gefunden: die Patriching Black Hawks. Die Truppe fuhr ins Trainingslager nach Tschechien und trug in Vilshofen an der Donau Spiele aus. Auch von den Passauer Wölfen gesellten sich Spieler zu den Black Hawks aus Patriching.

In den 1990er Jahren kam es dann leider zum Bruch der Patriching Black Hawks. Jedoch waren einige Spieler der Meinung, man sollte einen eigenen Verein gründen. Und wie ein Phoenix aus der Asche entstand aus dem ehemaligen wilden Haufen der Verein Black Hawks Passau.

In der Saison 2003/04 wurde der Spielbetrieb in der Bayerischen Bezirksliga Ost aufgenommen, der mit der Meisterschaft der Liga Ost und den damit verbundenen Aufstig in die BLL abgeschlossen werden konnte. Ab der Saison 2005/06, in der man noch in der BLL spielte und den Bayernkrug-Pokal gewann, folgte der Durchmarsch bis in die Oberliga. Dazwischen hatte man noch die BLL-Meistersacht 2006 und die Bayerische Meisterschaft 2007 eingefahren.

In der Saison 2011/12 erreichten die Black Hawks den 7. Platz in der Eishockey Oberliga Süd (3. Liga) und qualifizierten sich damit auch für die Aufstieg-Play-Offs. Die Black Hawks 1b. belegte in der Bezirksliga Ost den 10. Platz. Nach gescheiterten Verhandlungen um den Verbleib in der Oberliga, gingen die Black Hawks zurück in die Bezirksliga. Nachdem sie 2013 Bayerischer Bezirksliga-Meister und 2014 Meister der Landesliga Ost wurden, landeten sie nach zweimaligem Aufstieg schließlich 2016 wieder in der viertklassigen Bayernliga.

Teams

Jeder Passauer kennt die Erste Mannschaft der Passauer Black Hawks, nachdem sie in die Oberliga Süd (3. Liga) aufgestiegen sind. 2011 konnte der Verbleib in der Oberliga Süd gesichert und der Gang in die Bezirksliga abgewendet werden. 2012, Black Hawks gehen zurück in die Bezirksliga. Derzeit spiet das Team in der Bayernliga.

Neben der Ersten Mannschaft, gibt es die Black Ladies, das HobbyTeam und natürlich kommen auch die Kinder und Jugendlichen bei vier Mannschaften nicht zu kurz: Sie sind in der Jugend, Schüler, Knaben und Kleinschülermannschaft vertreten. In der Saison 2011/12 gab es auch noch die Black Hawks Mannschaft 1b.

Platzierungen

Saison Liga Platzierung Play-Off´s
2003/04 Bezirksliga Ost Meister Aufstieg
2004/05 Landesliga Ost 2. Platz Aufstiegsrunde
2005/06 Landesliga BLL Meister Aufstieg
2006/07 Bayernliga Bayr. Meister Aufstieg
2007/08 Oberliga 10. Platz Playdown
2008/09 Oberliga Süd 5. Platz keine
2009/10 Oberliga 7. Platz Viertelfinale
2010/11 Oberliga 5. Platz Achtelfinale
2011/12 Oberliga 7. Platz Rückzug in die BZL
2012/13 Bezirksliga BBZL-Meister Aufstieg
2013/14 Landesliga N/O 4. Platz keine
2014/15 Landesliga N/O 4. Platz keine
2015/16 Landesliga Gr. 2 Meister Aufstieg
2016/17 Bayernliga 11. Platz Play-Downs
2017/18 Bayernliga
  • BLL-Meister = Bayerischer Landesligameister
  • BBZL-Meister = Bayerischer Bezirksligameister

Erfolge

  • Aufstieg in die Eishockey-Oberliga (2007)
  • Bayerischer Eishockey-Meister (2007)
  • Aufstieg in die Bayerische Eishockey-Liga (2006)
  • Bayernkrug-Pokalsieger (2006)
  • Bayerischer Landesliga-Meister (2006)
  • Meister Bayerische Landesliga Gr. 2 (2016)
  • Aufstieg in die Bayerische Landesliga (2004, 2013)
  • Bayerischer Bezirksliga-Meister (2013)
  • Meister Bayerische Bezirksliga/Ost (2004, 2013)

Kontakt

EHF Passau Black Hawks e.V.

Logo Eis-Arena Passau.jpg

IceGate
Messestraße 14
94036 Passau

Telefon: +49 (0) 851 / 4907553
Fax: +49 (0) 851 / 4907553

E-Mail: info@blackhawks-passau.de
Internet: EHF Passau Black Hawks

Siehe auch

Literatur

Weblinks