Brunngasse (Passau)

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fussgaengerzone.jpg Diese Straße ist Teil der Passauer Fußgängerzone (FuZo).
Oberer Abschnitt von der Kreuzung Bratfischwinkel/Frauengasse in Richtung Ludwigstraße.

Die Brunngasse ist eine Straße in der Altstadt von Passau.

Verlauf

Sie verläuft von der Oberen Donaulände zur Kreuzung Ludwigstraße/Heiliggeistgasse und ist Teil der Fußgängerzone. Die Straße gehört zum Postleitzahlbereich 94032.

Geschichte

Die Prunngazze wurde erstmals 1344 so benannt und trägt ihren Namen nach dem ehemaligen öffentlichen Brunnen, der sich hier befand und der 1888 – nach der Einführung der Wasserleitung – aufgelassen worden ist. Der namengebende Brunnen an der Ecke Brunngasse/Ludwigstraße konnte 1999 durch die Stadtarchäologie Passau dokumentiert und konservatorisch überdeckt werden. An der Kreuzung zur Frauengasse stand früher auch das Schloss eines Grafen (späterer „Jägerhof“ mit Garten).

Gebäude und Einrichtungen

1 – Architekturforum Passau
1 – Vodafone Shop
3 – Lederhofer
5 – ADAC Passau
7 – Der Ausrüster
10 – Oberbank
11 – Spirituosengeschäft Mattessohn (1895-1990)
12 – Eichberger Reisen GmbH
29 – Rhodos

Galerie

Literatur

  • Franz Mader: Die Straßen und Plätze in Passau. Passau, 2003, ISBN 3-929350-58-8
  • Peter Morsbach, Irmhild Heckmann, Christian Later, Jörg-Peter Niemeier: Denkmäler in Bayern, Band II.25 Kreisfreie Stadt Passau. Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2014, ISBN 978-3-7917-2552-9