Bettina Mittendorfer

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bettina Mittendorfer (* 24. September 1970 in Bad Griesbach im Rottal) ist eine bayerische Schauspielerin.

Leben und Wirken

Mittendorfer besuchte die Realschule und machte anschließend eine Lehre zur Floristin. Danach absolvierte sie die Fachoberschule in Passau. Von 1992 bis 1995 studierte sie an der Münchner Otto-Falckenberg-Schule Schauspielerei.

2008 war sie im Rahmen der 56. Europäischen Wochen im Theater an der Rott im Theaterstück Zum Koppenjäger von Joseph Berlinger in der Rolle der Emerenz Meier zu sehen. Sie wirkte dann unter anderem in den Filmen Sau Nummer vier (2010) und Eine ganz heiße Nummer (2011) mit. Bettina Mittendorfer lebt mit ihren zwei Kindern in Traunstein (Oberbayern).

Auszeichnungen

Weblinks