Bernhard Roos

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Pnp-03--01-2012-roos.JPG
Bernhard Roos. (Foto: Jäger)

Bernhard Roos (* 20. Juni 1954 in Passau-Hacklberg) ist ein bayerischer Politiker (SPD) und seit 2008 Mitglied des Bayerischen Landtags. Er ist verheiratet und hat vier Kinder.

Leben und Wirken

Studium und Beruf

Roos machte 1974 sein Abitur am Adalbert-Stifter-Gymnasium Passau und leistete im Anschluss daran seinen Grundwehrdienst bei den Pionieren ab; er ist heute Leutnant der Reserve. Es folgte ein Jura-Studium, welches er 1985 mit dem zweiten juristischen Staatsexamen an der Ludwig-Maximilians-Universität München abschloss. 1999 absolvierte er zusätzlich ein BWL-Fernstudium. Im Jahr 1986 arbeitete er bei der Passauer Aktuellen Zeitung sowie als DGB–Rechtssekretär. Ab 1987 war er Gewerkschaftssekretär bei der IG Metall, von 1988 bis 2008 war er 1. Bevollmächtigter.

Karriere als Politiker

Das parteipolitische Engagement von Roos begann 1986 mit dem Eintritt in die SPD. Seit 2003 ist er Bezirksvorstandsmitglied der SPD Niederbayern und seit 2007 Vorstandsmitglied der SPD Bayern. 1993 wollte Roos für den Bundestag kandidieren, unterlag intern aber mit nur einer Stimme. Bei der Europawahl 2004 verzichtete er zu Gunsten der Oberpfalz freiwillig auf einen sicheren Platz. Im Herbst 2008 nahm er bei der Wahl zum Bayerischen Landtag quasi den Platz von Jürgen Dupper ein, der zum Oberbürgermeister von Passau gewählt worden war und daher nicht mehr antreten durfte. Roos unterlag in der Folge zwar Konrad Kobler als Direktkandidat im Stimmkreis Passau-Ost, zog jedoch über die Liste ins Maximilianeum ein. Dies gelang ihm auch 2013, wo er mit 26.286 Stimmen das beste Ergebnis der Sozialdemokraten in Niederbayern erreichte.

Ehrenamtliches Engagement

Neben seinem Engagement in der IG Metall ist Roos außerdem noch bei der Arbeiterwohlfahrt, bei der Katholischen Arbeitnehmerbewegung, im VdK Sozialverband Bayern, bei Amnesty International und bei Greenpeace aktiv. Er engagiert sich ebenfalls in den Vereinen Europäische Wochen e.V., Gemeinsam-leben-in-Europa e.V. sowie im Scharfrichter-Förderverein und im Passauer Ruderverein.

Zudem fungiert Roos als Vorstandsmitglied der DGB Region Donauwald, als Aufsichtsratsmitglied der ZF Passau GmbH, als Verwaltungsausschussmitglied der Agentur für Arbeit Passau sowie als ehrenamtlicher Arbeitsrichter am Arbeitsgericht Passau und als ehrenamtlicher Finanzrichter am Finanzgericht München. Darüber hinaus ist er Vorstandsmitglied der RKW Bayern.

Literatur

Weblinks


Landtagsabgeordnete aus Niederbayern und Altötting

Aiwanger, Brunner, Gibis, Heckner, Huber, Knoblauch, Müller, Muthmann, Neumeyer, Radlmeier, Ritt, Roos, Sem, Sibler, Steinberger, Taubeneder, Waschler, Werner-Muggendorfer, Widmann, Zellmeier