1. Akkordeon-Orchester Passau

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des 1. Akkordeon-Orchesters Passau

Das 1. Akkordeon-Orchester Passau (AOP) ist ein 1951 gegründeter Passauer Musikverein, der aus mehreren Orchestern besteht. Mit etwa 80 Mitgliedern zählt das Akkordeonorchester zu den größten in Bayern. In zwei jährlich stattfindenden Konzerten in Passau und vielen anderen Veranstaltungen stellen die unterschiedlichen Orchester ihr Können zur Schau.

Geschichte

Das Orchester wurde 1951 von Anny Homolka unter dem Namen „Passauer Harmonika-Orchester gegründet“. Im Jahr 1959 übernahm Hans Wagner, zuerst zusammen mit Eugen Sagmeister und ab 1964 mit Georg Winkler, die Leitung des Orchesters. Im Jahr 1964 wurde es in „1. Akkordeon-Orchester Passau“ umbenannt. Hans Wagner unterrichtete in einem Raum in der Pension Weißes Lamm in der Theresienstraße in Passau. Viele seiner damaligen Schüler sind noch heute im Orchester aktiv.

Mit Gerhard Koschel und Helmut Weinzierl, die beide am Meistersinger-Konservatorium in Nürnberg Akkordeon studierten, wurde die Ausbildung weiter professionalisiert. Die unterschiedlichen Orchester und Ensembles, von kleinen Kindern bis hin zu bei Wettbewerben erfolgreichen Erwachsenenorchestern, wurden über die Jahre von verschiedenen Personen dirigiert und geleitet, unter anderem von Gerhard Baier, Monika Donaubauer, Günter Forst, Georg Hettmann, Gerhard Koschel, Josef Tischler, Helmut Weinzierl, Monika Weinzierl.

Seit dem Jahr 1998 leiten Georg Hettmann und Helmut Weinzierl den Verein.

Orchester

Aktive Mitglieder im Jahr 2011

Kiddyband: In der Kiddyband werden die Kinder in den ersten Unterrichtsjahren auf das Orchesterspiel hingeführt. Derzeit proben etwa 10 Grundschüler unter der Leitung von Josef Tischler gezielt vor den Konzerten auf den Auftritt.

Jugendorchester: Im Jugendorchester spielen etwa 12 Jugendlich im Alter zwischen 12 und 17 Jahren. Unter der Leitung von Gerhard Koschel spielen sie verschiedenste Literatur der Mittel- und auch Oberstufe.

Stammorchester: Das Stammorchester bildet das Kernensemble im AOP. Für die Spieler aus dem Jugendorchester stellt dies den Sprung in die Erwachsenenorchester dar und auch alle anderen interessierten Akkordeonisten werden hier gerne aufgenommen. Das Orchester nahm früher an zahlreichen nationalen und auch internationalen Wettbewerben teil, konzentriert sich aber mittlerweile vor allem auf Konzerte in und um Passau. Über 20 Spieler unter der Leitung von Gerhard Baier zeigen ihr Können bei unterschiedlichen Stilrichtungen, wie Akkordeonliteratur, Tango oder auch Swing.

Da Capo: Nachdem zum 40-jährigen Jubiläum eine Spielgruppe aus Ehemaligen entstand, wurden die „Akkordeonfreunde Da Capo“ aus vielen Wiedereinsteigern und Spielern aus dem Stammorchester gegründet. Das erste Konzert fand im Herbst 1994 statt. Unter der Leitung von Monika Donaubauer werden Akkordeonliteratur aber auch bekannte Bearbeitungen gespielt.

Orchester oN: Das Orchester oN wurde im Jahr 1997 von seinem Dirigenten Gerhard Koschel gegründet. Die etwa 20 Spieler zeigen ihr Können bei Konzerten in Passau und Umgebung, Konzertreisen und insbesondere auch bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Die Literaturauswahl geht von konzertanter Originalmusik über Bearbeitungen klassischer Werke bis hin zu gehobener Unterhaltungsmusik.

Weitere Besetzungen: Neben den großen Orchestern gibt es kleinere Gruppen, die bei Konzerten auftreten oder bei Trauungen, (Firmen-) Feiern oder anderen Veranstaltungen die musikalische Umrahmung übernehmen.

Vereinsleben

Die Orchester proben etwa einmal pro Woche. Ihr Können zeigen sie dann unter anderem bei den beiden jährlichen Konzerten im Frühjahr und Herbst in Passau. Neben diesen beiden Konzerten werden auch noch Kirchenkonzerte oder andere Konzerte gestaltet und bei unterschiedlichen anderen Veranstaltungen gespielt. Bei Konzertreisen werden oftmals jahrelange Freundschaften zu anderen Akkordeonorchestern geknüpft und viele Jahre lang wurde sogar ein Partnerorchester in Frankreich regelmäßig besucht. Zudem wird bei unterschiedlichen Wettbewerben, wie dem Bayerischen Akkordeon-Wettbewerb für Orchester, dem Deutschen Orchesterwettbewerb oder auch dem World Music Festival in Innsbruck, erfolgreich teilgenommen.

Neben den musikalischen Veranstaltungen wird auch auf die Gemeinschaft großer Wert gelegt, so dass Weihnachtsfeiern, Grillfeiern und Ausflüge veranstaltet werden oder auch bei regionalen Veranstaltungen, wie dem Innstädter Faschingsumzug, teilgenommen wird.

Für alle Vereinsmitglieder unter 26 Jahren gibt es zusätzlich die Jugendabteilung, die neben den Orchesterproben ein buntes Programm gestaltet. Es werden Freizeitwochenenden, Tagesausflüge oder Wochenendausflüge (zu Musicals oder Städtetouren), Kinobesuche, Schlittschuhlaufen, Filmabende und vieles mehr insbesondere für die Kinder und Jugendlichen, aber auch für alle anderen Vereinsmitglieder organisiert.

Das Probenlokal des AOP befindet sich in der Neuburger Straße 60.

Wettbewerbe und Preise (Auswahl)

  • 1. Preis beim Deutschen Orchesterwettbewerb für das Orchester oN (2008)
  • 2. Platz beim Internationalen Akkordeonfestival in Innsbruck für das Orchester oN (2010)
  • 1. Platz beim Wettbewerb „Fröhliche Harmonika“ in Kolbermoor für das Orchester oN und das Jugendorchester (2012)

Kontakt

1. Akkordeon-Orchester Passau e.V.
Helmut Weinzierl
Tassilostraße 16
94474 Vilshofen

Telefon: +49 8541 9694665

E-Mail: info@erstes-aop.com
Internet: www.erstes-aop.com