Reitclub Passau

Aus RegioWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Reithalle des Reitclubs Passau

Der Reitclub Passau (kurz: RC Passau oder RCP) ist ein Passauer Pferdesportverein. Er wurde 1957 von Dr. Josef Bartschmid und Dr. Rudolf Hellge (wieder-) gegründet und ist damit der älteste der fünf Reitvereine Passaus. Er hat aktuell rund 150 Mitglieder.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Reitclub Passau wurde ursprünglich schon 1924 gegründet. Allerdings wagten erst Mitte der 1950er Dr. Rudolf Hellge und Dr. Josef Bartschmid gemeinsam mit Georg Herbst und Ernst Heimeder den Versuch, den Reitsport in Passau wiederzubeleben. So kam es 1957 zur Gründung des Reitclubs Passau. Erster Vereinssitz wurde ein 15 mal 30 Meter kleiner Reitplatz beim Gasthaus Königsbauer an der Neuburger Straße.

1958/59 zog der Verein an die Innstraße. Die amerikanischen Militärs hatten den Platz, an dem sich heute das Adalbert-Stifter-Gymnasium befindet, mittlerweile geräumt und die Stallungen für 20 Pferde samt einer 20 auf 40 Meter großen Reithalle mit Tribüne dem Reitclub überlassen.

Nachdem man auch diese Gebäude bereits Anfang der 1960er wieder räumen musste – der Bau des Gymnasiums stand an – zog man zurück an die Neuburger Straße, wo man sich eine eigene Halle mit Stüberl baute. Doch auch hier blieb man nicht lange.

Im Herbst 1986 fand der Reitclub endlich seine Heimat in Kohlbruck, genauer gesagt am Simmerlingweg, in einem eigenen, maßgeschneiderten Anwesen.

Veranstaltungen

Vorstand

Kontakt

RC Passau bei Map24
Simmerlingweg 20
94036 Passau

Reitclub Passau e.V.
Simmerlingweg 20
94036 Passau

Telefon: 0851/6656

E-Mail: info@reitclub-passau.de
Internet: www.reitclub-passau.de

Literatur

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Wörterbuch
Regionalportale
Werkzeuge