Parkhaus am Schanzl (Passau)

Aus RegioWiki

(Weitergeleitet von Parkhaus am Schanzl)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Parkhaus am Schanzl in Passau.

Das Parkhaus am Schanzl (auch: Schanzl-Parkhaus) ist ein Parkhaus mit 330 Stellplätzen unter der Schanzlbrücke in Passau. Die Ein- und Ausfahrt erfolgt über die Obere Donaulände.

In diesem Parkhaus kann auch mit Passauer Parkgeld bezahlt werden.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Parkhaus am Schanzl wurde am 29. November 1986 mit zunächst 270 Parkplätzen eröffnet. Noch im Laufe des Dezembers kamen aber 60 weitere hinzu, sodass das Haus bis heute eine Kapazität von 330 Parkplätzen hat.

Nach dem Hochwasser 2002 hat das Parkhaus einen verbesserten Hochwasserschutz bekommen und war seither sicher bis 12,50 Meter. Als diese Marke beim Hochwasser 2013 mit 12,89 Meter deutlich überschitten wurde, lief es über die Lüftungsschächte bis zum dritten Obergeschoss voll. Der oberirdische Teil des Parkhauses mit 150 Stellplätzen konnte in der Folge erst am 11. Juli wieder für Kurzzeitparker freigegeben werden. Ab 1. August wurden dann auch die unteren Etagen wieder in Betrieb genommen. Der Schaden betrug rund 300.000 Euro.

Galerie

ÖPNV-Anbindung

Haltestelle Nächste Bushaltestelle: Passau, Am Schanzl

Literatur

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Wörterbuch
Regionalportale
Werkzeuge