Josef Schwarzenberger

Aus RegioWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Josef Schwarzenberger

Josef Schwarzenberger (* 28. Februar 1844 in Passau; † 7. Januar 1921 ebd.) war ein Passauer Baumeister und Kommerzienrat aus der gleichnamigen Familie. Er war der Sohn des Andreas Schwarzenberger und der Vater von Otto Schwarzenberger.

Leben und Wirken

Schwarzenberger übernahm 1879 die Firma seines Vaters Andreas Schwarzenberger am Domplatz 10 in Passau und baute sie zum damals führenden Baugeschäft der Stadt aus. Er war auch im politischen Leben tätig: 1894 wurde er in den Landtag von Niederbayern gewählt und über zwanzig Jahre (1894 bis 1915) gehörte er dem Gemeindekollegium an. Auch war er mehrere Jahre 2. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Passau und Mitglied der Lamplbruderschaft. Nach seinem Tode führte sein Sohn Otto Schwarzenberger das Baugeschäft weiter.

Literatur

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Wörterbuch
Regionalportale
Werkzeuge