Bundesverdienstorden

Aus RegioWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Sonderstufe des Großkreuzes des Bundesverdienstordens im Verleihungsetui.

Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland – besser bekannt als Bundesverdienstkreuz – ist eine Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland, die für besondere Leistungen auf politischem, wirtschaftlichem, kulturellem, geistigem oder ehrenamtlichem Gebiet verliehen wird.

Der Orden existiert in neun verschiedenen Stufen: Als Verdienstmedaille, als Verdienstkreuz am Bande, als Verdienstkreuz I. Klasse, als Großes Verdienstkreuz, als Großes Verdienstkreuz mit Stern, als Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband, als Großkreuz sowie als Großkreuz in besonderer Ausführung. Außerdem existiert noch die Sonderstufe des Großkreuzes, die den höchsten Orden darstellt, aber ausschließlich an alle Bundespräsidenten (bei Amtsantritt) sowie an andere Staatsoberhäupter verliehen wird.

Niederbayerische Träger

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Wörterbuch
Regionalportale
Werkzeuge
In anderen Wikis